BIWAQ-Projekt Leverkusen „RHEINDORFerLEBEN“
Kontakt Öffnungszeiten Anfahrt Impressum Spenden
   Suchtberatung / Ambulante Rehabi...   Essstörungen
Fachstelle für Suchtvorbeugung
Suchtberatung / Ambulante RehabilitationAngehörigenberatungAmbulante Rehabilitation SuchtAmbulante Rehabilitation NachstationärEntzugEssstörungenSpielenUnser TeamDownloads
Suchtberatung / Illegale Drogen
Druckversion dieser Webseite

Essstörungen

Essstörungen sind schwerwiegende psychosomatische Erkrankungen, von denen vor allem Frauen betroffen sind, obwohl auch zunehmend Männer daran erkranken. Der Verlauf der Erkrankung entwickelt oft einen suchtartigen Charakter. Das Essen verliert seine ursprüngliche Funktion und wird zu einer Lebensbewältigungsstrategie. Es soll alle seelischen und sozialen Probleme lösen. Essen mit Genuss ist nicht mehr möglich, sondern es macht Angst und ist verbunden mit Schuld- und Schamgefühlen.

 

Man unterscheidet drei Formen von Essstörungen

-         Anorexia nervosa  (Magersucht)

-         Bulimia nervosa    (Ess-Brech-Sucht)

-         Binge - Eating - Disorder  (anfallsartiges Überessen)

 

Die Grenzen zwischen den verschiedenen Formen sind fließend und können ineinander übergehen oder sich abwechseln.

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem ersten Gespräch und gegebenenfalls fachliche Unterstützung bei der Suche nach weiteren Hilfsangeboten z.B. Therapie, Klinikaufenthalte etc.

 

Aktuell:

Ausstellung "KÖRPERWAHRNEHMUNG"

vom 03.Februar bis 28. Februar 2017

in der Stadtbibliothek Leverkusen.

Veranstalter: Leverkusener Netzwerk Ess-Störungen

DOWNLOAD PDF

 

Weiterführende Informationen:

Bundesfachverband Essstörungen e.V.

Essstörungen - Informationen für Betroffene, Angehörige, Fachleute und allgemein Interessierte (BZgA)

LNE - Leverkusener Netzwerk Ess-Störungen

© 2008 - Suchthilfe Leverkusen